_DSC6278.jpg

AKUSTISCHER

REISE

FÜHRER

Nachforschen

Kann man bestimmte Töne bereisen? Welche Melodie steht für welche Region ein? Mit welcher Geräuschkulisse identifizieren sich die Einheimischen? Wonach klingen Erinnerungen und welche Klänge oder Gesänge lösen Erinnerungen aus, bringen Sehnsüchte, ganze Welten hervor?

Erfahren

Wie klingt die Landschaft, wie klingt Tradition und Handwerk, Dialekt und Religion? Wie klingen die Menschen – und ihre Träume und Sorgen, Ideen und Wünsche? Ein dichtes Panorama entsteht und animiert.

_DSC6913.jpg

Nachreisen 

Für die Umsetzung der Publikation ist neben der technischen Realisierung (QR-Codes welche auf ein Filmarchiv verlinken, aber auch auf externe Seiten) 

eine klare und Nähe erzeugende Bildsprache erforderlich, welche das Buch zu einem Erlebnisraum werden lässt.

_DSC6297 (1).jpg

Entdecken

Flankiert wird die Dokumentation der Kulturen, Bräuche und Menschen durch Textbeiträge, Karten, Notenblätter, Lieder und mit dem Handy einlesbaren Audio- und Filmbeiträgen. Die Buchpublikation flankiert die Doku-Serien-Produktion HEIMAT, welche 2021 abgedreht und ab 2022 ausgestrahlt bzw. ausgespielt wird. 

Wertschätzen

Die Prozesse bei der Umwandlung von akustischem Material, der Geräuschkulissen von Tradition und Lebensraum in neues Liedgut werden ebenso fotografisch und textlich dokumentiert und Teil des Buches sein. 

Weitergeben

Der akustische Reiseführer "Wie klingt HEIMAT" ist als Prototyp gedacht, dessen Formatierung in Zukunft auch auf andere Regionen, Länder oder Menschengruppen angewendet werden soll. 

Wir beginnen mit dem eigenen Heimat-Kosmos,

weil unsere Biografien ein Teil davon, von HEIMAT. 

Unterstützt durch das Denkzeit-Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.