Bilder

Folge 1: Wie klingt Natur?

Räuber beginnt seine akustisch-kulturelle Expedition beim Ursprung von Heimat – unserer Natur. Er trifft auf Menschen, welche ihr Schaffen und ihre Tradition ganz stark mit dem Natur-Erleben verbunden sehen.

Region: Diverse Biotope Sachsens

Heiko Fehrmann vom Produzenten-Duo „Forest Roots“ aus Schlegel

Wie klingt für Dich Heimat?

»Heimatklänge sind für mich Klänge, die ich aus der Kindheit kenne. Weil ich auf einem Hof groß geworden bin und da sind jeden Sommer Schwalben dagewesen und wenn ich Schwalben höre, muss ich an meine Kindheit denken. Beziehungsweise gab es auch Pfauen in der Nachbarschaft und wenn die abends gerufen haben, wenn ich schon im Bett lag, dann war das etwas ganz Typisches und Heimatliches, gerade im Sommer.«

_DSC7367.jpg

Drehorte:

Sächsische Schweiz, Zittauer Gebirge, Schlegler Teiche, Streuobstwiese Hof Stein in Freital

 

Protagonisten:

Pfadfindergruppe "Goldener Reiter", Forest Roots (Musik-Label), Bergsteigerchor "Die Bergfinken"